familie_gruen

Gesund leben - gesund bleiben - natürlich heilen

Der Europäische Verband für Naturheilkunde e.V.

  • Neben der Unterstützung der Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker in fachlicher und standespolitischer Sicht, sowie die Förderung der Kollegialität untereinander und die positive Darstellung der Naturheilkunde in der Öffentlichkeit steht der ständige Dialog und die Kommunikation mit unseren Mitgliedern im Vordergrund.

  • Der Europäische Verband für Naturheilkunde ist in spezielle therapeutische Arbeitsbereiche aufgegliedert. Der Zusammenschluss und der Erfahrungsaustausch der einzelnen Therapierichtungen findet in interdisziplinären Arbeitsgemeinschaften statt. Hier werden zu besonderen gesundheitlichen Problemen Therapiekonzepte ausgearbeitet, die schnell in den Praxen umsetzbar sind ohne dass der Blick für die naturheilkundliche Ganzheitsbehandlung verloren geht.

  • Der Europäische Verband für Naturheilkunde vertritt seine Mitglieder / Innen in allen fachlichen, berufspolitischen und rechtlichen Fragen. Er nimmt die Interessen seiner Mitglieder gegen Behörden, Institutionen und der Öffentlichkeit wahr.

  • Der Vorstand setzt sich für leistungsgerechte Gebührensätze bei privaten Krankenversicherungen und Beihilfestellen ein.

  • Er vermittelt aktiv Patienten, stellt Internet Ressourcen zur Verfügung und hilft bei der Schlichtung in Streitfragen.
  • Er berät seine Mitglieder bei allen Fragen der Praxiseröffnung und Praxisführung.

  • Der Europäische Verband benennt erfahrene Kolleginnen und Kollegen als Beisitzer für die Überprüfung nach dem Heilpraktikergesetz bei den Gesundheitsämtern.

  • Er setzt sich engagiert für die Förderung des Berufsnachwuchses ein. Insbesondere stellt er seit einigen Jahren finanzielle Mittel zur Verfügung und vergibt Ausbildungsbeihilfen.